Grundlagen der Virtualisierung

Was ist Virtualisierung?

Durch Virtualisierung lässt sich die größte Herausforderung der IT meistern: der Wildwuchs in der Infrastruktur, der IT-Abteilungen dazu zwingt, 70% ihres Budgets in die Wartung zu investieren und kaum Ressourcen für geschäftsfördernde Innovationen übrig lässt.

Die Schwierigkeiten ergeben sich aus der Architektur der heutigen x86-Computer: Diese sind auf die Ausführung nur eines Betriebssystems und einer Anwendung ausgelegt. So müssen selbst kleine Rechenzentren viele Server bereitstellen, die jeweils mit einer Kapazität von nur 5-15% arbeiten und damit hochgradig ineffizient sind.

Virtualisierungssoftware löst das Problem, indem mehrere Betriebssysteme und Anwendungen auf einem einzigen physischen Server oder „Host“ ausgeführt werden können. Jede eigenständige „virtuelle Maschine“ bleibt von den anderen isoliert und nutzt so viele Rechenressourcen des Hosts, wie sie benötigt.

Vorteile der Servervirtualisierung

Die Vorteile der Virtualisierung sind enorm:

  • Bis zu 80% höhere Auslastung bei jedem Server
  • Reduzierung der Hardwareanforderungen im Verhältnis 10:1 oder höher
  • Halbierung der Investitions- und Betriebsausgaben, bei jährlichen Einsparungen für jeden virtualisierten Server
  • Robuste, kostengünstige Hochverfügbarkeit

Was ist SaaS, PaaS et IaaS?

Software as a Service (SaaS) ist wahrscheinlich der bekannteste Aspekt von Cloud Computing, bei dem Software über das Internet bereitgestellt wird, statt diese auf dem Computer des Kunden zu installieren.

Platform as a Service (PaaS) bietet der Softwareentwicklung die Vorzüge von SaaS, indem es die Entwicklung, Tests und die Bereitstellung sowie das Hosting von Anwendungen innerhalb einer einzigen integrierten Umgebung ermöglicht.

Infrastructure as a Service (IaaS) liefert eine Cloud Computing-Infrastruktur als On-Demand-Service. Virtualisierung ist der Schlüssel für die Bereitstellung von IaaS.

Quelle: www.vmware.com

HP 3PAR

Erfordern Budgetgrenzen einen Midrange-Speicher mit eingeschränkter Leistung und Skalierbarkeit? Benötigt die Verwaltung Ihrer Speicher mehr und mehr Zeit und gleichzeitig schrumpft die Rendite in diesem Bereich? Die weltweit fortschrittlichste Speicherplattform hat seine Midrange-Angebote, die Bereitstellung müheloser, effizienter, zuverlässiger und zukunftssicherer Speicher für die gesamte Midrange erweitert.

HP 3PAR StoreServ 7000 Storage ermöglicht die gleiche branchenführende Architektur von 8 der 10 weltweit größten Dienstleister zu einem Preis, mit dem Kompromisse der Vergangenheit an gehören. Es handelt sich außerdem um die einzige Plattform, die die Leistung für eine doppelte VM-Dichte (Virtual Machine) auf Ihren physischen Servern garantiert. Speichern Ihrer Daten auf einem einzigen System mit erweiterten Funktionen wie Storage Federation und automatisierte Abstufung. So können Sie klein anzufangen und wachsen, ohne Unterbrechungen zu befürchten. Speichern ganz einfach.